Weiberdonnerstag

K

arneval/Fastnacht in Hersdorf beginnt alljährlich mit einer Kappensitzung der etwas anderen Art, "Dorfabend" genannt. 
Dieser Abend wird allein aus den Reihen der Dorfgemeinschaft mit Beiträgen nach dem Schema "wenig Sinn, aber jede Menge Spaß" gestaltet.Fetten Donnerstag -Kinder heischen(Foto: Brunhilde Rings)

Hersdorf besitzt auch keine hauseigene Garde und auch keinen Elferrat, kann aber immerhin mit einem Fünferrat auftrumpfen.

An Weiberdonnerstag geht die Herrschaft dann in die Hände der Frauen über. Die "Möhnen" ziehen von Haus zu Haus und kehren abschließend zum Dorftreff im Gemeindehaus ein.

Darüber hinaus ziehen auch die Kinder von Haus zu Haus und "heischen", das bedeutet sie singen und bekommen dafür Süßigkeiten.

Karneval_JugendDarüber hinaus gibt es in Hersdorf jedes Jahr einen Jugendwagen und einen "Eltern-Kind-Wagen", die an verschiedenen Umzügen bewundert werden können.

Karneval-4-40