Radierungen

Liebe Freunde der Kunst und der Künstlersiedlung Weißenseifen,

hiermit laden wir Sie sowohl zur Finissage der laufenden Ausstellung von Mathilde Roller und Mario Diaz-Suarez noch einmal ein, falls Sie noch nicht Gelegenheit dazu gehabt haben, diese wundervollen, farbenfrohen Landschaftsbilder mit ihren besonderen Sichtelementen, durch "Schriftzeichen und Farben im Licht"  zu entdecken. Bereits über 260 Besucherinnen konnten die Schau in Weißenseifen sehen. Gerne bieten wir Ihnen diese Gelegenheit noch von Freitag bis Sonntag zur gewohnten Öffnungszeit 14 - 18 Uhr und Montag, den 01. Mai ebenfalls.

Die Künstlerin, Mathilde Roller wird auch wieder anwesend sein, wie bereits in den vergangenen Wochen regelmäßig an einem der Sonn- oder Feiertage!

Zur kommenden Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 7. Mai präsentieren 12 Künstlerinnen und Künstler der Gruppe um Ursula Hülsewig ihre Radierungen und variationsreichen Tiefdrucktechniken an. Dazu gibt es einen informativen und gut mit Bildern veranschaulichten Katalog zum Preis von 5 Euro. Der Landrat Heinz-Peter Thiel unseres benachbarten Vulkaneifelkreises hat sein Kommen bereits zugesagt.

Nach einer kurzen Begrüßung wird Ursula Hülsewig eine Einführung zur Ausstellung und den Ausstellenden geben und die musikalische Umrahmung bietet das Bläser-Trio SEIBERT, mit Marcus, Julian und Rebecca Seibert.

Für Häppchen und Erfrischungen ist gesorgt bzw. empfehlen wir immer auch gerne einen Besuch im benachbarten Waldcafé (sonntags geöffnet von 14 - 18 Uhr/ neuerdings auch am Oster- u. Pfingstmontag!) der Heimschule "Haus Michael".

Wir freuen uns auf Ihr kommen - jeweils freitags bis sonntags von 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung, d.h. wenn ich vor Ort bin, öffne ich Ihnen auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten die Ausstellung.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Hamann

Galerie am Pi

wegen Webseiten-Umzug, z.Zt. nur erreichbar unter:

 

Kulturwerk Weißenseifen

Am Pi 2

54597 Hersdorf-Weißenseifen

Tel.: 06594-883

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kulturwerk-eifel.de

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (E-Mail-Einladung-INTAGLIO-Pi.pdf)E-Mail-Einladung-INTAGLIO-Pi.pdf[INTAGLIO Radierungen]701 KB